ZOOM ErlebnisweltIm Herzen Nordrhein-Westfalens
Weltreise an einem Tag
Was als ehrgeiziger Plan im Jahr 2000 begann, ist heute als „Weltreise an einem Tag“ im Herzen des Ruhrgebiets zu erleben.


Auf einer Fläche von mehr als 30 Hektar sind die Erlebniswelten Alaska, Afrika und Asien entstanden. Die einzige konsequent naturnah gestaltete zoologische Erlebniswelt in Europa bietet mehr als 900 Tieren in über 100 Arten eine naturgetreue Heimat. Die beeindruckende Landschaftsarchitektur der Reviere mit ihren nahezu unsichtbaren Grenzen ermöglicht die spannendsten Begegnungen zwischen Mensch und Tier.

Vorbild Natur: Näher dran – Mehr Raum – Mittendrin
In der ZOOM Erlebniswelt sind die Gehege von einst authentischen Landschaften gewichen. Vorbild ist die natürliche Heimat der Tiere. So sind Flussläufe, Seenlandschaften, weitläufige Feucht- und Grassavannen, Dschungel und Felsmassive ohne sichtbare Grenzen und Stallungen entstanden und sorgen auf diese Weise für ein Gefühl wie in Alaska, Afrika und Asien. In diesem authentisch anmutenden Umfeld gelangen Besucher mitten in die Lebenswelt der Tiere und erleben die exotischen Bewohner hautnah. Zusätzliche Attraktionen wie das Alaska Ice Adventure, eine Motion-Ride-Simulation durch die verschiedenen Vegetationszonen Alaskas, oder die Rundfahrt auf dem Afrika-See mit der African Queen machen die Abenteuerreise für Groß und Klein perfekt.

ZOOM Erlebniswelt Alaska Alaska – Expedition in eine Welt der Extreme
Die Erlebniswelt Alaska vereint auf einem sechs Hektar großen Areal verschiedene Vegetationszonen der nordamerikanischen Region: von den Küstenregenwäldern über die Tundra und die felsigen Berglandschaften bis hin zur Polarregion. Die Artengemeinschaften der ZOOM Erlebniswelt Alaska umfassen mehr als 100 Tiere. Neben dem größten Landraubtier der Welt, dem Kodiakbär, erkunden Elche, Luchse und Wölfe ihre großzügigen Reviere. Besucher können die faszinierenden Bewohner Alaskas immer wieder aus nächster Nähe beobachten: Im Inneren der Bärenhöhle und des verglasten Unterwassertunnels im Revier der Seelöwen tauchen Besucher mitten in die Welt der Tiere ein. Auf dem 1,3 Kilometer langen Abenteuerpfad befindet sich außer Sam‘s Goldmine auch ein Goldwäscherspielplatz, auf dem kleine Entdecker zu echten Schatzsuchern werden. Das urtypische Alaska Diner lädt zur Rast von der Expedition ein.

Zoom - Alaska




Zoom Erlebniswelt AfrikaAfrika – Safari durch den geheimnisvollen Kontinent
Die großflächigen Gras-, Busch- und Feuchtsavannen der Erlebniswelt Afrika bieten 400 Tieren naturnahe Lebensräume. Löwe Maro und seine zwei Gefährtinnen haben als Rudel ein Territorium erobert, das der Waterberg-Felslandschaft in Namibia nachempfunden ist. Nur eine Glasscheibe trennt die Könige der Tiere von den gebannten Besuchern. In der Grassavanne leben Zebras, Antilopen und Strauße in einer Artengemeinschaft, direkt neben imposanten Nashörnern. Nebenan schwingen sich Schimpansen von Baum zu Baum; Paviane und Flamingos bevölkern ihre eigenen Inseln. Im abgesenkten Giraffenhaus begegnen Besucher den langhalsigen Huftieren auf Augenhöhe. Während einer 20-minütigen Bootsfahrt nähern sich Flusspferde bis auf wenige Meter. Die Afrika-Lodge bietet allen Entdeckern auf den Aussichtsterrassen ein beeindruckendes Panorama über die Erlebniswelt Afrika.
Anziehungspunkt für junge Safari-Teilnehmer ist der große Abenteuerspielplatz.

ZOOM Afrika




Zoom Erlebniswelt AsienAsien – Eintauchen in das Reich des Dschungels
Die Erlebniswelt Asien bringt auf einer Fläche von sieben Fußballfeldern die Exotik des Fernen Ostens ins Ruhrgebiet. Stars der immergrünen Landschaft sind die Sibirischen Tiger. Die imposanten Großkatzen sind echte Publikumsmagneten,die die Besucher in ihren Bann ziehen. In dem 7.000 Quadratmeter großen Asien-See liegen begrünte Inseln. Üppiger Bambuswald, Gras- und Steppenlandschaften erschaffen authentische Lebenswelten für Orang-Utans, Schweinsaffen, asiatische Kurzkrallenotter, Hanuman-Languren, Kleine Pandas und Trampeltiere. Der Canopy Walk, ein fünf Meter hoher Baumwipfelpfad, bietet einen Panoramablick über die grüne Erlebniswelt. Tropische Temperaturen, eine immergrüne Pflanzenwelt von 3.600 Pflanzen und eine Artengemeinschaft frei fliegender Vögel, Reptilien und Flughunde füllen das ELE Tropenparadies an 365 Tagen im Jahr mit Leben. Orang-Utans schwingen sich durch ihr großzügiges Revier. Hier verbinden sich Naturerlebnisse, Gastronomie und Abenteuer. Im „Drachenland“ haben kleine Entdecker auf 850 Quadratmetern die Möglichkeit, sich richtig auszutoben und phantastische Abenteuer zu erleben.

ZOOM Asien



Tier- und Artenschutz in der ZOOM Erlebniswelt
Um das Bewusstsein für den schützenswerten Artenreichtum der Erde zu stärken, veranstaltet die ZOOM Erlebniswelt vielfältige Aktionen. Neben der aktiven Teilnahme an mehr als 20 Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP und ESB) führt die ZOOM Erlebniswelt seit Jahren das Zuchtbuch der Giraffen in Europa. Die jährlich stattfindende, weltweite EAZA-Kampagne zum Schutz bedrohter Arten wird auch in diesem Jahr unterstützt. Der „World Giraffe-Day“ am 21. Juni und ein Erlebnistag rund um die EAZA-Kampagne am 16. August stehen ganz im Zeichen von Arten- und Naturschutz.Im 2015 eröffnenden Artenschutzzentrum der ZOOM Erlebniswelt und in der RWE Zooschule wird mit Tierpräparaten, dem WWF-Artenschutzkoffer sowie anschaulich aufbereiteten Informationen Wissen an Schulklassen und interessierte Besucher vermittelt. Die ZOOM Erlebniswelt macht mit den Aktionen auf die große Bedeutung des Artenschutzes aufmerksam und möchte Reisende dafür sensibilisieren, keine Urlaubsandenken zu kaufen, die den Bestand von Wildtieren bedrohen.
 
Start in die digitale Erlebniswelt
Bislang haben sich rund 8,2 Millionen Besucher auf die „Weltreise an einem Tag“ in der ZOOM Erlebniswelt begeben. Kurz vor Ostern geht es los: Am 22. März 2015 wurde offiziell Saisoneröffnung gefeiert. Mehr Erlebnis – mehr Information – mehr Engagement: In diesem Jahr werden die ersten Schritte auf dem Weg zu einer digitalen Erlebniswelt unternommen. Die Einrichtung von flächendeckendem WLAN, in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Technologiekonzern HUAWEI, ermöglicht zahlreiche Neuerungen und legt den Grundstein für die Verwirklichung einer Vision. Die günstige Familiendauerkarte sowie die Ausrichtung auf Kindergruppen ergänzen die Auswahl bewährter Tickets und zeigen den Schwerpunkt digitale Bildung.

Vernetzt
2015 fällt der Startschuss für eine virtuelle Erlebniswelt. Ziel ist es, in der ZOOM Erlebniswelt Raum zu schaffen, in dem sich Edutainment und Wissenstransfers vereinen. Die Einrichtung eines flächendeckenden WLAN-Netzes, welches allen Besuchern zur Verfügung steht, bildet die Basis des zukunftsträchtigen Konzeptes. Mit der Gewinnung von HUAWEI ist es der ZOOM Erlebniswelt gelungen, den weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen als Partner für den eigenen Netzausbau zu engagieren.

Das Smartphone ist zum festen Begleiter im Alltag geworden.Über das WLAN und den Einsatz von QR-Codes sowie Augmented Reality, der virtuell erweiterten Realität, wird das Smartphone auch zum Reisebegleiter durch die ZOOM Erlebniswelt. Die Weltreise an einem Tag wird durch digitale Elemente ergänzt und spannend aufbereitet. Viele digitale Angebote werden folgen.

Erlebnis 2.0
Über die sozialen Netzwerke ist die ZOOM Erlebniswelt 24 Stunden am Tag geöffnet. Die Facebook-Präsenz bietet Fans die Möglichkeit, zu jeder Zeit Kontakt aufzunehmen und sich mit dem Team vor Ort auszutauschen. Die Fangemeinde über das Nummer-eins-Netzwerk in Deutschland wächst stetig weiter und hat vor kurzem die 10.000-Fans-Marke überschritten. Bereits jetzt wurden weitere Kanäle ins Social-Media-Portfolio aufgenommen. Die schönsten Schnappschüsse unmittelbarer Begegnungen zwischen Mensch und Tier werden ab sofort auch über den Fotodienst Instagram geschickt. Die emotionalsten Momente aus „Alaska“, „Afrika“ und „Asien“ in bewegten Bildern sind ab diesem Jahr erstmals über einen eigenen Youtube-Channel abrufbar. Auf Twitter werden nicht nur Neuigkeiten der gefiederten Bewohner veröffentlicht.

App-Vielfalt
Mit der dritten mobilen ZOOM-Applikation bekommen 2015 die jüngsten Besucher ihre eigene App. Die neue Anwendung wird speziell für Mädchen und Jungen im Kindergartenalter konzipiert, mit kindgerechten Funktionen ausgestattet und intuitiv bedienbar sein. Aber auch die bereits etablierte „ZOOM App“ und die „ZOOM Safari App“ werden im Laufe des Jahres weiterentwickelt. Zukünftig sind neben der Navigation und dem Abruf von zahlreichen Hintergrundinformationen zu den Tieren und ihren Lebensräumen individuelle Schnitzeljagden durch die ZOOM Erlebniswelt möglich.

Mehr für die Kleinen
Besonders Schülern und Kindergartenkindern aus Gelsenkirchen soll der Besuch der ZOOM Erlebniswelt in 2015 häufiger ermöglicht werden. Deshalb zahlen die kleinen Besucher im Rahmen eines Gruppenausflugs künftig lediglich 5 Euro pro Tag und Kind. Schüler und Kindergartenkinder aus anderen Städten gehen für 7,50 Euro pro Tag und Kind auf „Weltreise an einem Tag“. Auf diese Weise erleben schon die Kleinsten die Faszination ferner Welten, lernen auf spielerische
Art viel Neues über die Tiere und ihre Lebensräume und können sich in den zahlreichen Attraktionen wie Kletter und Abenteuerspielplätzen austoben. Ebenfalls neu ist die Familiendauerkarte: Für preiswerte 149,00 Euro können zwei Erwachsene und ein Kind an 365 Tagen im Jahr ins Abenteuer starten, jedes weitere Kind für 30,00 Euro.

Events für Groß und Klein
Im Juni steht das große Sommerfest in der ZOOM Erlebniswelt auf dem Plan. Unmittelbare Begegnungen mit Löwen, Orang-Utans, Eisbären und Co., vielfältige Erlebnisstationen und tolle Überraschungen warten auf die Besucher. Der große Entdeckertag am 06. September 2015 bildet den zweiten Höhepunkt im Eventkalender. Das besondere Programm aus Musik, Akrobatik, Spielen und Kulinarik lädt dazu ein, die Erlebniswelten von einer ganz neuen Seite kennenzulernen. Geführte Touren mit den Rangern durch „Alaska“, „Afrika“ und „Asien“ bieten Gelegenheit zum Fragen, vermitteln viel Wissenswertes und ermöglichen hautnahe Begegnungen der besonderen Art.

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
Grimberger Allee 3, 45889 Gelsenkirchen
T +49 (0) 209  954 - 0
www.zoom-erlebniswelt.de

 

 

Quelle und Fotos:  ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

 






































































































































Golfkurse
Golf/Aktuell/News