Wilko Johnson
Das Leben geht weiter
Als der legendäre Gitarrist Wilko Johnson im Jahr 2012 zum Arzt geht, um einen Knoten im Bauch untersuchen zu lassen, bekommt er folgende Diagnose:

Wilko Johnson Das Leben geht weiter »Sie haben diese Masse in ihrem Magen und ihrer Bauchspeicheldrüse. Leider können wir nicht operieren. Sie haben Krebs.« Man sagt ihm, er hätte noch etwa zehn Monate zu leben. Statt in Panik zu verfallen, überkommt Johnson eine innere Ruhe. Und er beschließt, die letzten Monate intensiv zu erleben und all das zu tun, was er schon immer vorhatte. Er geht auf große Abschiedstour, reist an Orte, die er immer schon sehen wollte, nimmt ein Farewell-Album mit Roger Daltrey von The Who auf, das auf Platz 3 der Charts klettert … und macht einfach immer weiter, ohne zu sterben. Ein zufälliges Treffen mit einem Fotografen namens Charlie Chan löste schließlich eine Kettenreaktion aus, an deren Ende im Jahr 2014 eine lebensrettende Operation stand, in deren Verlauf ihm drei Kilogramm Tumor entfernt wurden. Daraufhin wurde er als krebsfrei erklärt.





In seiner bewegten und bewegenden Lebensgeschichte erzählt Johnson aus einem prallen Leben zwischen den Extremen, an deren Ende ihm der gute Humor nicht selten das Leben rettete.

Wilko Johnson, geboren 1947 als John Peter Wilkinson und aufgewachsen auf Canvey Island (auch bekannt als »Oil City«), lebte ein Leben zwischen schwindelerregenden Höhen und tiefsten Tiefen. Nachdem er in den Sechzigern dem Hippie-Trail nach Afghanistan und Indien gefolgt und danach in Essex Shakespeare unterrichtet hatte, gründete er in den Siebzigern die kultige Punkvorläuferband Dr. Feelgood. Nicht zuletzt sein einzigartiger Gitarrenstil und seine energiegeladene Bühnenshow sorgten dafür, dass Dr. Feelgood international Furore machten. Doch Streit zwischen den Bandmitgliedern führte dazu, dass er die Band verlassen musste.
Als Solokünstler und an der Seite des unberechenbaren Ian Dury und dessen Blockheads rückte er wieder ins Rampenlicht, befreundete sich mit John Lydon und Lemmy, und erhielt dank seines eindringlichen Blicks die Rolle des Henkers Ilyn Payne in der Fernsehserie Game of Thrones.


 
Wilko Johnson
Das Leben geht weiter
Heyne Encore
256 Seiten
€ (D) 19,99 / € (A) 20,60 / sFr 26,90
ISBN 978-3-453-27081-7
Aus dem Englischen von Philip Bradatsch
ET: 6. März 2017

Tags: WilkoJohnsonsBuchDasLebengehtweiter2017 erschieneni HeyneEncore


Unsere
Buch-Empfehlung
November 2017

Buch des Monats: Das große Backen

Die besten Rezepte aus Deutschlands größter Backshow.
Mehr...


 
Unsere
Buch-Empfehlung
Oktober 2017

Ken Follett Das Fundament der Ewigkeit

Nach DIE SÄULEN DER ERDE und DIE TORE DER WELT der neue große historische KINGSBRIDGE-Roman des internationalen Bestsellerautor.
Mehr...



Unsere
Buch-Empfehlung
September 2017

Buch des Monats: Nächster Halt: Indien
Georgia Green gründet ihr eigenes Business, den "Lonely Hearts Travel Club".
Mehr... 



Unsere
Buch-Empfehlung
August 2017

Anna Saalbach - Und dann kam Mr. Willow
Ein frecher, liebenswerter Corgi aus London erobert in Mirkas gebrochenes Herz im Sturm.
Mehr...
 



Unsere
Buch-Empfehlung
Juli 2017

Die schönsten Brauhäuser im Rheinland
Matthias Kliemt stellt die wichtigsten, geschichtsträchtigsten und hippsten Brauhäuser vom Niederrhein über Düsseldorf und Köln bis Bonn vor.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Juni 2017

 Kati Hiekkapelto - Schattenschlaf
Kommissarin Anna Fekete verbringt ihren Sommerurlaub in ihrer Heimat Serbien.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Mai 2017

Buch des Monats: Integral - Die Löwenzahn-Strategie 
Mach immer das Beste draus – der Löwenzahn weiß, wie's geht.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
April 2017

Maria D. Headley Magonia 
Ein zauberhaftes Fantasyabenteuer für alle, die das Träumen noch nicht verlernt haben.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
März 2017

Jamie Shaw - Rock my Heart 
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Februar 2017

Ruth Knaup: Now - Jetzt sorg ich für mich 
Ein wunderschöner und hilfreicher Reisebegleiter auf dem Weg zu Entschleunigung, Selbstfürsorge und mehr Lebensfreude.
Mehr...

 

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Januar 2017

Liv Jansen - Oma wird erwachsen 
Isabells Oma Edith war schon immer ein wahres Energiebündel, doch seit ihr Mann Robert vor vier Jahren beim Traktorfahren starb, scheint das Wort „Pause“ für die 76-jährige zum Fremdwort geworden zu sein.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Dezember 2016

Rowohlt Verlag: Steffen Weinert - Die Netten schlafen allein 
«Ich war bisher noch nie das Problem, sondern immer die Lösung!» Christoph und die Frauen – das hat in den letzten 33 Jahren nicht so richtig funktioniert.
Mehr...

 






































































































































Golfkurse
Golf/Aktuell/News