Jeremy Stangroom
Welche Farbe hat der Rabe? - Anspruchsvolle Rätsel, Paradoxa und Gedankenspiele
Neue Herausforderungen für die kleinen grauen Zellen „Welche Farbe hat der Rabe?“ präsentiert philosophische Denkspiele, Knobeleien und Logikrätsel, die den Geist schärfen und den Horizont erweitern. Von unterhaltsamen Rätseln der Mathematik und klassischen Paradoxa bis hin zu Theorien rund um Identität und Gruppenverhalten – jedes Rätsel kommt klar und originell daher, stellt neue Denkansätze vor und fordert das eigene Weltverständnis heraus.

Jeremy Stangroom Welche Farbe hat der Rabe RaetselNur zwei Prozent der Menschen, heißt es, seien in der Lage, Einsteins Rätsel „Wem gehört der Fisch?“ zu lösen. Es gibt genau eine Antwort, Tricks und Kniffe helfen nicht, nur logisches Denken. Welche Farbe also hat der Rabe? Nicht zwingend schwarz, weil es rote Äpfel gibt, logisch!

Es gibt Fragen, über die sich selbst die Klügsten manchmal schon seit Jahrtausenden ihre Köpfe zerbrechen. Der Band „Welche Farbe hat der Rabe?“ begibt sich fachkundig und unterhaltsam auf die Spuren dieser Rätsel, Paradoxa und Denkspiele – von Alltagsrätseln und kleineren Denksportaufgaben über Logik und Wahrscheinlichkeit bis zu komplexen philosophischen Fragen.

Einige dieser Rätsel sind einfach, andere schwierig, und manche sind schlichtweg paradox. Manchmal gibt es Lösungen, manchmal nicht. Diese Sammlung von Logikproblemen und Gedankenexperimente testet die Grenzen unserer Vorstellungskraft aus. Die größten Denker der Geschichte haben sich schon mit Themen wie freier Wille, Identität und logische Äquivalenz herumgeschlagen.
Die Art und Weise, in der wir diese Probleme und Rätsel angehen, verrät einiges über uns selbst und darüber, wie wir die Welt sehen.
Doch egal wie wir an die Rätsel und Gedankenspiele herangehen: Die Herausforderung ist bei diesem Buch garantiert.

Jeremy Stangroom
Welche Farbe hat der Rabe? - Anspruchsvolle Rätsel, Paradoxa und GedankenspieleHardcover mit Schutzumschlag
144 Seiten, durchgehend vierfarbig
14,7 x 20,5 cm
€ 14,90 (D), € 15,40 (A)

Amazon.de 
www.sz-shop.de

Autor
Jeremy Stangroom ist Herausgeber des Philosophers‘ Magazin und Autor zahlreicher Bücher rund um das Thema Philosophie.

Quelle: Süddeutsche Zeitung




Tags: JeremyStangroomWelcheFarbeRabeRaetselSueddeutscheZeitung


Unsere
Buch-Empfehlung
November 2017

Buch des Monats: Das große Backen

Die besten Rezepte aus Deutschlands größter Backshow.
Mehr...


 
Unsere
Buch-Empfehlung
Oktober 2017

Ken Follett Das Fundament der Ewigkeit

Nach DIE SÄULEN DER ERDE und DIE TORE DER WELT der neue große historische KINGSBRIDGE-Roman des internationalen Bestsellerautor.
Mehr...



Unsere
Buch-Empfehlung
September 2017

Buch des Monats: Nächster Halt: Indien
Georgia Green gründet ihr eigenes Business, den "Lonely Hearts Travel Club".
Mehr... 



Unsere
Buch-Empfehlung
August 2017

Anna Saalbach - Und dann kam Mr. Willow
Ein frecher, liebenswerter Corgi aus London erobert in Mirkas gebrochenes Herz im Sturm.
Mehr...
 



Unsere
Buch-Empfehlung
Juli 2017

Die schönsten Brauhäuser im Rheinland
Matthias Kliemt stellt die wichtigsten, geschichtsträchtigsten und hippsten Brauhäuser vom Niederrhein über Düsseldorf und Köln bis Bonn vor.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Juni 2017

 Kati Hiekkapelto - Schattenschlaf
Kommissarin Anna Fekete verbringt ihren Sommerurlaub in ihrer Heimat Serbien.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Mai 2017

Buch des Monats: Integral - Die Löwenzahn-Strategie 
Mach immer das Beste draus – der Löwenzahn weiß, wie's geht.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
April 2017

Maria D. Headley Magonia 
Ein zauberhaftes Fantasyabenteuer für alle, die das Träumen noch nicht verlernt haben.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
März 2017

Jamie Shaw - Rock my Heart 
Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Februar 2017

Ruth Knaup: Now - Jetzt sorg ich für mich 
Ein wunderschöner und hilfreicher Reisebegleiter auf dem Weg zu Entschleunigung, Selbstfürsorge und mehr Lebensfreude.
Mehr...

 

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Januar 2017

Liv Jansen - Oma wird erwachsen 
Isabells Oma Edith war schon immer ein wahres Energiebündel, doch seit ihr Mann Robert vor vier Jahren beim Traktorfahren starb, scheint das Wort „Pause“ für die 76-jährige zum Fremdwort geworden zu sein.
Mehr...

 



Unsere
Buch-Empfehlung
Dezember 2016

Rowohlt Verlag: Steffen Weinert - Die Netten schlafen allein 
«Ich war bisher noch nie das Problem, sondern immer die Lösung!» Christoph und die Frauen – das hat in den letzten 33 Jahren nicht so richtig funktioniert.
Mehr...

 






































































































































Golfkurse
Golf/Aktuell/News